Härtsfeldhof - Aktivstall

Die Idee des Aktivstalles: Das Pferd entscheidet nach seinen momentanen Bedürfnissen

  • Futteraufnahme (Kraftfutterstation, Heudosierer, Strohraufe)
  • trinken
  • Ruhe
  • Bewegung
  • Herdenverhalten auf der Koppel
Das Kernstück des Aktivstalles ist die an den biologischen Pferderhythmus angepasste Futteraufnahme. Die Pferde rufen ihre einprogrammierte tägliche Kraftfutterration selbständig in vielen kleinen Portionen über den Tag verteilt ab.
Dieses Fütterungssystem ermöglicht rund um die Uhr eine zeitlich gesteuerte Raufutteraufnahme. Zusätzlich zu der Bewegung zwischen den Futterstationen werden weitere Bewegungsanreize durch weitläufige Verteilung von Ruheraum und frostsicheren Tränken sowie Zusatzeinrichtungen wie ständig verfügbarer Strohraufe und Koppelzugang (witterungsabhängig) geschaffen. Für Ihr Pferd bedeutet das:
  • sozialen Kontakt zu anderen Pferden
  • natürlich und artgerechte Haltung
  • individuelle und kontrollierte Ernährung
  • Freude und Bewegung

Vorteile der Aktivstallhaltung für Mensch und Tier

  • Minimierung von "Zivilisationskrankheiten" bei Pferden (Koliken, dicke Beine, steife Gelenke, Muskelprobleme, Allergien) durch konstante, ruhige Bewegung im Freien und 24-Stunden-Futterangebot
  • Ausgeglichene, sozial verträgliche Tiere durch Herdenhaltung,
  • Hohe Grundkondition und Leistungsbereitschaft durch permanente Bewegung
  • Entlastung des Pferdebesitzers


Pensionspreis Aktivstall: 340 €

Flyer Aktivstall